permalink

9

Folge 214: A weng Hoerböhrer

Was gab’s letzte Woche (Raiden)

 

Was gab’s letzte Woche (Goerk)

  • Thema Hausautomation
  • Zisternen-Raspi ist vorbereitet (WLAN und Standort, vermeide jedoch das Öffnen der Terassenplatten…)
  • Tuerklingel mit WLan

Tuerklingel

Code dazu als Textfile

 

 

Was gab’s letzte Woche (Kai)

 

Was gab’s letzte Woche (Micha)

  • am Do. kam der Schreck in der Morgenstunde – Totalausfall der Apple Watch
  • IOS 9.3.1 ist raus und damit geht die Watch auch wieder, war ein Link Schuld?
  • am 1.4. gab es keinen Aprilscherz sondern 2 GB mehr auf den Vertrag
  • Planung für Podstock2016
  • iPhone 6s Plus geschrottet
  • gerade eben ist mein neues Spielzeug gekommen

 

Serie/Film der Woche

 

 

 

>>> Schreibe jetzt einen Kommentar zur Folge <<<

>>> Hier gehts zum Hoererblog <<<

>>> Einen Tipp senden! <<<

Hier der Feed für die Folgen 1 – 100
Hier der Feed für die Folgen 101 – 200
Hier der Feed für die Folgen 201 – 300

Hier der Feed für die Kommentare

Hau nei und sei mal in einer Folge dabei!

Bei einingen Links kann es sich um Affiliate Links des jeweiligen Podcasters handeln!!!

Twitter | Facebook | Telegram | Youtube | Dropbox | Email | Paypal

 

 

 

 

 

9 Kommentare

  1. Hi,

    @Micha,
    wenn Du das iPhone selber malträtieren magst:

    ifixit.com (sicher schon bekannt)
    idoc.eu/manuals/

    Hoffe es verrichtet danach wieder ordentlich seinen Dienst.

    Gruss
    Carsten

  2. Lieber Raiden,

    bei deinem geplanten Einsatzzweck solltest du bei Synology auf jeden Fall zu einem der „+“ NAS greifen, am Besten aber zu einem „Play“ – Aktuell könnte ich hier das DS216Play empfehlen, siehe hier: https://www.synology.com/de-de/products/DS216play – Die Preise/Leistung bzw. der Aufpreis zu den normalen Varianten ist meist ganz ok bei den besseren Modellen.

    Die Play Reihe ist speziell auf Plex und Transcoding ausgelegt. Plex wandelt die meisten Inhalte „Live“ neu um und hat darum große Ansprüche an den Prozessor / RAM.

    Falls es etwas von QNap sein soll – das HS251+ ist speziell für diesen Zweck ausgelegt und bietet sogar einen HDMI Anschluss inkl. Software und Fernbedienung um das Gerät auch direkt an einem Fernseher noch betreiben zu können.

    Habe einen Jahre alten Vorgänger des DS216Play und das HS251+ aktuell im Einsatz und kann beide wirklich empfehlen.

    LG Jan

    • Hi Jan, bei mir steht demnächst ein upgrade an. Zur Zeit habe ich die DS211J im Einsatz. Diese geht aber mittlerweile dermaßen in die Knie das ich was stärkeres brauch….

      Hauptanwendungen, Aufzeichnung von 3 IP Kameras, Aufnahme von 3 Vu+ Receivern sowie natürlich bereitstellen von Filmen für die VU+. Wie ist denn die Oberfläche der QNap?
      Laut specs hat die QNap meiner Meinung nach die Nase vorn. Außerdem kommt mir meine Dickstation seit upgrade auf 6.0 deutlich langsamer vor.

      Bin auf deinen Kommentar gespannt.

      Gruß

      André

      • Hi nochmal 🙂

        Wie ich es Raiden auch schon vorgeschlagen habe: microserver oder alten Rechner nehmen, 4 Platten rein, Linux / Unix auf usb-Stick und vor allen Dingen: ZFS!!!!

        Alternativ ein Freenas auf den Stick, dann braucht man sich um gar nichts mehr kümmern, macht aber auch nicht so viel Spass.

        VG
        Goerk

      • Hi Andre,

        das mit dem „in die Knie gehen“ verstehe ich sehr gut. Meine DS213j ist quasi auch am End Of Life, darum der Schritt Richtung der QNAP Lösung.

        Gerade was aber Surveilance betrifft setze ich immer noch auf die Synology. Leider finde ich die Software von QNap deutlich schlechter – nicht dass sie in Sachen Umfang schlechter wäre, aber die Optik gefällt mir nicht und sie ist sehr unübersichtlich. Da ist gerade DSM 6.0, meiner Meinung nach, deutlich besser.

        Einen kleinen Nachteil bei der Kamera Geschichte gibt es auch – mit der integrierten Lizenz von QNap kannst du je nach Modell nur 2-4 Kameras überwachen siehe hier: https://license.qnap.com/ModelBrowse.html?cid=92, für mehr Geräte musst du die Lizenzen nachkaufen – da kostet ein Kanal mehr dann fast 60 Dollar.

        Liebe Grüße
        Jan

  3. Naben,

    wie immer eine sehr gelungen Folge. Da mich das Thema HomeAutomation auch schon seit längerer Zeit beschäftigt, hier ein paar Fragen an Goerk:

    Welche Komponenten setzt du zum schalten/steuern ein? Ich benutze diverse FS20 Komponenten zum steuern der Rolladen oder Lampen, Rasenbewässerung usw.

    Welche Zentrale benutzt du? Ich habe seit 8 Jahren den EZcontrolXS1 ein http://www.ezcontrol.de/content/view/36/28/

    Ihr dürft gerne mal eine Sonderfolge HomeAutomation machen:-)

    Gruß

    André

  4. Pingback: Folge 215: Unterstützt den CCzwei.de | raidenger.de