permalink

10

Folge 152: Wenn der Bob beim Kai auf dem Bock sein Dreibein auspackt und der Raiden die Manu mit dem ZOOM nominiert

Was gab’s letzte Woche (Raiden)

Was gab´s letzte Woche (Manu)

  • Familienbesuch –  Schwiema war da
  • Geburtstag von Männe im Oskar
  • Di. Op
  • Viel gelegen
  • Reha wieder einmal verschoben
  • Nominiert worden
  • Clash of Clans hat mich erwischt
  • Neue Teesorte Türkischer Apfel von Tee Gschwendner

Was gab’s letzte Woche (Bob)

Was gab’s letzte Woche (Kai)                           

Podcast der Woche

Bob:

  • Die Landfunker – Diesmal mit einer ernsten Folge, lustig rüber gebracht

 

Spiel der Woche

Raiden:

Bei Links die mit (*) gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate-Links der Podcaster.

10 Kommentare

  1. Pingback: Die letzten und nächsten 24h, Sonntag, 01.02.2015 | die Hörsuppe

  2. Hallihallohalöle,

    unterhaltsame Folge mal wieder. ein paar Kommentare im allgemeinen und hierzu wie folgend:

    Ich habe einige Fragen an die Protagonisten:

    1. bobsonbob:

    kannst du mal erzählen, wie du dich konkret vegan ernährst? meine Erfahrung ist, dass man sich hier schon einige Gedanken machen muss, wenn man nicht einfach simpel das Fleisch weg lassen will. hast du dir Rezeptbücher gekauft oder wie gehst du hier vor?

    Zu deinem säumigen Kunden: Wer aufträge vergibt, aber schon blank ist, begeht betrug, weil er genau weiß, dass er nicht zahlen kann. erstatte also mal Strafanzeige gegen ihn. wird er verurteilt, könntest du zivilrechtlich den Anspruch einem urteil zuführen. wenn man dann einen gesonderten Antrag stellt, dass die Forderung auch auf einer Straftat fußt, hast du 1. den Vorteil, dass die Forderung nicht in einer Insolvenz verschwindet und hast zusätzlich vollstreckungserleichterungen

    2. muffel:

    Du bist ja strahlungsfachmann. lohnt sich der kauf eines strahlenmessgerätes? Fände es interessant, neue Produkte aus „Made in Japan“ mal damit zu untersuchen. Was für ein Gerät empfiehlst Du? Kannst Du feststellen, dass die Pilze um München herum noch strahlen, wie es heisst?

    3. Raidenger

    Legt den Podcast im März doch auf einen anderen Wochentag, 4 Wochen ohne Deine Beteiligung gehen ja gar nicht 😀

    4. Kai

    Was mir gerade einfällt: Finde es etwas schade, hier, wie auch der Bob auch, die gleichen Erlebnisse als im eigenen Podcast zu kredenzen. Evtl. kann man drauf achten, dass es nicht doppelt kommt. Ich hoffe auf eine Kurzkritik zum Ship Simulator von Dir 😀

    5. Tim&Goerk
    Es wird wirklich Zeit für ein Comeback! Ist schon eine Art Running Gag, wenn in der Folge immer berichtet wird, warum ihr nicht kommt. Die anderen könnten sich komische Geschichten ausdenken für jede Folge 🙂

    6. Streptopoppe
    Was spricht eigentlich gegen und für eine gusseiserne Teekanne?

    7. Manu

    Fände es gut, wenn man nun mal was im Bushpod von Euch hört. 😀

    Weiter so, Danke für die gute Unterhaltung. 😀

    • Servus Wolfgang,

      denke wenn wir jetzt schon wieder den Aufnahmetag verschieben, frisst mich der Christian von der Hörsuppe^^ Denke das geht schon mal 4 Folgen so. Werde mir auch noch was einfallen lassen, damit ihr auch von mir auf dem Laufenden bleibt.

      Danke fürs Feedback und Gruß,
      Raiden

    • Hallo Wolfgang,
      ich finde es auch schade das ich hier die gleichen Themen präsentiere wie in meinem kleinen personal Podcast. Jedoch hat jeder Mensch nur begrenzte Dinge die er erlebt bzw. auch erzählen kann. Nicht jede Woche reicht aus um hier wie auch in meinem Podcast grundsätzlich andere Erlebnisse zu berichten. Ich denke dem Bobsonbob wird es ähnlich gehen.

      Zum European Ship Simulator, den habe ich schon seid längerem auf dem Rechner und habe alle Missionen die man im Moment spielen kann gespielt. Leider ist es mir nicht möglich ein Lets Play davon aufzuzeichnen. Liegt wohl an der Art und Weise wie das Spiel startet und das Fraps es dann nicht erkennt. Der ESS ist immer noch ein Early Access-Spiel und ab und an kommt eine neue Mission hinzu. Vielleicht kann ich ja in einer der nächsten Folge mal was darüber sagen.

      Gruß Kai

    • Hallo Wolfgang,

      in Japan sind gusseiserne Teekannen sehr beliebt.
      Ich denke es ist Geschmacksache ob man eine aus Porzellan, Keramik oder aus Gusseisen verwendet. Die Wärmespeicherung ist in den Teekannen aus Gusseisen besser und der Tee bleibt teilweise bis zu einer Stunde ohne Stövchen warm.
      Von der Pflege her, würde ich jetzt spontan behaupten, sind die gusseisernen Teekannen aufwendiger. Es gibt ja beschichtete und umbeschichtete Kannen die zum rosten anfangen können, wenn sie nicht richtig gepflegt werden.
      Mir persönlich gefallen die flachen gusseisernen Kannen in Schwarz mit etwas rot am besten.

      Ich denke über das Thema Teekannen kann man stundenlang reden und philosophiere. Ich möchte es jetzt dabei belassen; aber vielleicht wird es mal eine Folge im PlanetKai Podcast zu diesem Thema geben, wenn es wieder heißt: it’s tea-time!

      Gruß, Streptopoppe

  3. Gerade habe ich bei Chip Online gelesen, dass die Browser Chrome und Firefox mit leichtem Aufwand meine IP im Klartext weitergeben trotz VPN ( z.B. mit CyperGHOST ). Da sollten die Hersteller der VPN Software gleich einen Browser mitausliefern 🙁

    Link: http://www.chip.de/news/VPN-in-Chrome-und-Firefox-nutzlos-Browser-plaudern-echte-IP-Adresse-aus_76192495.html?utm_medium=social&utm_source=facebook&utm_campaign=main&utm_content=news&utm_term=2015-02-02

    —————————–

    Im Blog stadt-bremerhaven.de wurde von einer Nerd Nacht auf ZDFinfo bericht. Hier laufen an einem Abend Zahlreiche interessante Dokumentationen.

    Link: http://stadt-bremerhaven.de/tv-tipp-nerd-nacht/

    —————————–

    Ich kann Wolfgang im Kommentar oben nur zustimmern, einen Raidenger Podcast ohne Raiden ist undenkbar und das sogar ein Monat lang 🙁 Ich stimme deshalb ebenfalls für einen Ausweichtermin ! Ich sehen schon einer der nächsten Sendungstitel vor mir >Raiden und die willenlosen Badenixen< !

    Grüssle

    MacDSum

    • Servus MacDSum,

      ja die Nutzung der Browser macht es wohl nicht einfacher. Hier spielen aber auch noch mehrere Faktoren mit rein. Z.b Cookies. Darin steht ja eigentlich wer du bist und von welcher Seite du kommst.

      Ich empfehle wirklich immer noch livecds mit Tor(wenn es nichts kosten soll) zu nutzen, wenn man wirklich sicher gehen will.

      Du weist ja was sich auf Nixe reimt gell^^

      Danke fürs Feedback und Gruß,
      Raiden

  4. Vor einiger Zeit ging es um iPhone 6 Hüllen. Ich selbst habe noch eine von Urban Armor Gear für 30 Euro gekauft. Jetzt ist der Markt voll in Bewegung und ich habe sogar eine Hülle unsere Lieblingsfirma ( in Punkto Akkus ) Anker gefunden.

    Link: http://www.amazon.de/dp/B00PRLMXMK/?_encoding=UTF8&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&site-redirect=de&tag=fb_de_nfdesktop_ip6case_behavior1_20-29m-0203-21&linkId=HPAW3GUVTWSJYYAD

    Ich finde die Hülle macht bisher von den Fotos, echt einen guten Eindruck ! Evtl. sogar ein Tipp Wert für den BuschPod.

    Gruss und Schluss

    MacDSum

  5. Hi ihr Teetrinker,
    ich hab vor langer langer Zeit, also noch in der Analog-Zeit meinen (unseren) Tee bei Paul Schrader in Bremen so aus dem Katalog bestellt und war immer recht zufrieden. Möglicherweise eröffnet das ja für euch neue Tee-Quellen. Den gibt’s auch online: http://www.paul-schrader.de/
    (Und mich habt ihr wieder angefixt … *klick* … *kllick* … *klick* …)

    Gruß und macht weiter so!

    • Servus Geni256

      das freut mich, wenn wir dich wieder angefeixt haben 🙂
      früher habe ich auch bei Paul Schrader bestellt – per Katalog 😉
      Heute geh ich nur noch in den Teeladen vor Ort, da ich den Kontakt, die Beratung haben möchte und ich es liebe in „meinem“ Teeladen zu stehen und die Atmosphäre auf mich wirken zu lassen.

      Aber Paul Schrader hat sehr gute Qualität und kann ich auch nur empfehlen!

      Gruß Streptopoppe (gerade mit einer Tasse Yinzhen)