permalink

10

Folge 74: Goeerki

Was gab’s letzte Woche (Raiden)

Was gab’s letzte Woche (Goerk)

Was gab’s letzte Woche (Bobsonbob)

  • Neues Design auf meiner Seite

  • Autotüren und ihre Tücken

  • Räucherofen gekauft. Karpfenräucherei. Umbau folgt.

  • Rasenmäher repariert

  • Meine Hunde sind böse…:-)

Was gab’s letzte Woche (Stevie)

  • Hat jetzt auch Watchever

  • Ab gehts nach Wien

  • Neue Bandseite auf aminded.com

  • Neues Podcastprojekt

Film | Serie der Woche

Raiden:

Stevie:

 

Spiele der Woche

Raiden:

App der Woche

Stevie:

Goerk:

    • owncloud for IOS

 

10 Kommentare

  1. Pingback: Vorhersage Sonntag, 23.06.2013 | die Hörsuppe

  2. Pingback: Magazin KW25 | die Hörsuppe

  3. Ich würde vorschlagen dass wenn Raiden seine Trainigsziele aus den Augen verliert, bzw. diese im Laufe der Zeit gegen Null tendieren sollten, er bei einem Wettessen teilnehmen muss, für welches er selbstverständlich vorher auch trainieren muss.Im Raum Nürnberg wird sich da bestimmt etwas geeignetes finden lassen! (:

    VG,

    San

    @Raiden
    Du sagtst du hast früher Bodybuilding gemacht: Wie trainiert warst du den, und wie lange ist das her, gibt es Bilder von damals und wie ist deine aktuelle Ausgangssituation?

    • Hallo San,

      sorry das ich mich jetzt erst melde.
      Ich hatte mich von 75KG auf 95KG hochgefressen. Bilder müsste ich mal schauen, ob mir die EX was gelassen hat.

      Wie ich jetzt wieder angefangen habe, war ich so bei 114 – 115KG.
      Aktuell müsste ich noch bei 102KG sein.

      Gruß
      Raiden

  4. @Raiden
    Für mich kannst du nicht fränkisch genug reden.

    Macht weiter so…

    Schöne Grüße aus Schweden
    Nils

    • Hi Nils,

      bei mir im Studio is auch jemand, der aus Schweden kommt. Der is gut drauf.

      Frage an Dich: Hast einen guten schwedischen Spruch für mich parat, den ich mal bringen kann?

      Gruß
      Raiden

  5. Zumindest mit: “ Hür star det till med err?“ solltest du ein „Tack bro“ ernten

  6. Hallo, der Spruch ist schon fast gut 😉 Wenn du ihn so bringst ist er allerdings für einen Schweden etwas seltsam, da „er“ am ende Mehrzahl ist und du somit entweder mehrere ansprichst oder ihn siezt. Da in Schweden das sie als Anrede seit etwa 40-50 Jahren abgeschafft ist solltest du ihn duzen. Womit das ganze dann so aussieht :Hej, hur står det till med dig (hi, wie geht es dir). Wenn du es noch etwas lockerer möchtest kannst du auch einfach nur hej, hur står det till (hi, wie geht’s) sagen.Hab dir ein Audio Beispiel per Mail geschickt, damit die Aussprache leichter wird 😉 Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.

  7. Pingback: Magazin KW25 | die Hörsuppe