permalink

17

Folge 51: Ein lustiger Live Call in der Wohnküche der PodWG und viel Gschmarri drumherum

Was gab’s letzte Woche (Raiden)

  • Ein Urlaub geht zu Ende
  • Singlebörse (review)
  • Kommentare dürfen wieder geschrieben werden
  • Fehler im WordPressplugin Antispam Bee
    • Fehlermeldung:Possible spam bot
    • Behebung: Alte Version deinstallieren und die neue Version installieren
    • Mimimi im Forum
  • Neue Icons und jetzt auch auf Svenload
  • Neuen Timer
  • Online-Recorder

Was gab’s letzte Woche (Stevie)

  • Bus Fahren
  • Silvester
  • Linux ist komisch mit schlechtem Rechner
  • Raspberry Pi

Was gab’s letzte Woche (DrCRAZY)

  • SWTor über die Feiertage
  • Kaputte Bremsen reparieren statt Iron Maiden besuchen
  • viel Arbeit auch im Januar

Ubuntu Phone:

  • Punkten kann Canonical mit Updates
  • Basiert auf dem Android Kernel
  • Phone OS beinhaltet auch eine Desktop Variante, die mittels Docking Station genutzt werden kann.

http://www.ubuntu.com/devices/phone

Bierversand:

Was gab’s letzte Woche (Geni256)

 

17 Kommentare

  1. Pingback: Vorhersage Sonntag, 06.01.2013 | die Hörsuppe

  2. Hi Grüße Euch nachträglich ! Im Nachhinein bin ich traurig ,das ich an diesem Podcast in der PodWg nicht live hören/teilnehmen konnte. Danke Raiden das du deinen Podcast trotz deiner Kollegen die nicht konnten durchgeführt hast…War für mich ein Genuß diesen nachträglich zu hören.
    Hoffe daß dieser Podcast nie endet…….
    Freundschaftliche Grüße Dirk ( druchnew aus dem Westerwald)

  3. Hallo,

    nur zwei kleine Anmerkungen, XP wird noch bis April 2014 mit Sicherheitsupdates versorgt.
    Evtl. ergeben sich auf so einer alten Kiste boese Treiberprobleme mit Win7.

    Andere Besetzung, aber troztdem eine gute Sendung 🙂

    Gruss
    Carsten

  4. Hallo, interessanter Cast XD bin grad drüber gestolpert 😀

    Ich wollte ein paar Takte zum Thema Linux und Streaming und so sagen…

    …ersteinmal ist irgendwie so gar nicht klar geworden, warum man ausgerechnet Flash fürs Streaming braucht o.O Die meisten Leute die ich kenne die irgendwie Medien streamen nehmen dafür iceCast oder mpd oder im privaten Bereich auch mal VLC. Ausgerechnet flash?

    Offiziell gibt es für Linux kein Flash mehr, daher kann ich verstehen, wenn das Probleme macht, aktuelles Flash gibt es eigentlich nur noch im Chrome (Chromium weiß ich gerade nicht).

    Zum rPi: Du musst nicht auf deinen HDMI auf VGA-Adapter warten, der raspberry Pi läuft out of the box direkt am Netzwerk. Meinen ersten boot-Versuch habe ich mit einem cinch-Kabel am Fernseher gemacht, aber ich hatte keine USB-Tastatur XD konnte also nur zugucken wie er bootet.
    Dann habe ich mich ein wenig informiert und man kann den rPi von anfang an übers Netzwerk erreichen, einfach über ssh pi@IP.Adresse.des.Pi (bei mir auch einfach raspberrypi.fritz.box) ansprechen und läuft. Das default-Passwort weiß ich gerade nicht auswendig, lässt sich aber herausfinden ^.^
    Wenn man dann eine grafische oberfläche haben will startet man einfach einen VNC-Server (das mache ich aber quasi nie, die Kiste läuft nicht so gut wenn ein x-Server läuft).

    Ich habe auch versucht mit dem raspberryPi und MPD (music player deamon) zu streamen, das klappt im Prinzip auch, allerdings ist die Kiste etwas schwach, die CPU lief bei mir auf Vollleistung und wenn sie Dateien mit variabler Bitrate umcodieren sollte ging das nicht mehr in Echtzeit (der Stream bekam also Aussetzer).

    @Ubuntu aufm Telefon:
    Für Andoid MUSS man auch kein Google-Konto haben, aber es funktioniert dann besser/mehr.
    Für Ubuntu gilt eigentlich ähnliches, mit UbuntuOne-Konto funktioniert mehr/besser, es ist nur nicht so ausgeprägt wie bei Google… noch nicht!

    Ich persönlich setze auch auf WebApps… seit wenigen Tagen habe ich ein WebOS-Gerät und ich hoffe einfach dass langfristig Apps für webOS und firefoxOS und ChromeOS und Tizen kompatibel sind und HTML5+JS zu DEM Standard für mobile Plattformen wird, wobei die ja aufm Desktop auch verwendbar sind.

    • Hey,

      Flash brauche ich für USTREAM. Für Videostreaming gibt es, soweit ich weiß, keine guten Alternativen. Hab gute Erfahrungen gemacht. Glaube er braucht Flash nur um die Webcam und den Ton ansprechen zu können. Aber dafür kenn ich mich zu wenig aus.

      Danke das ich mal wieder dabei sein durfte.

      Greetz

  5. Wie immer lustig und interessant…:)
    Allerdings ist das nicht folge 50?!
    Und nicht wie oben geschrieben 51…;)?
    Grüße

    • Hallo Johannes,

      da hast du schon recht, aber ich wollte die Folge 50 da sie, ja was Besonderes ist, mit den Jungs zusammen machen.

      Und Folge 49 Part2 kommt ja dann auch blöd^^

      Gruß
      Raiden

  6. Das war eine coole Idee, sich hinzusetzen, mit einem Podcast zu beginnen und abzuwarten, ob und wer sich dazugesellt. Ein Danke für die gelungene Unterhaltung an alle Beteiligten!

    • Hätte aber auch ziemlich in die Hose gehen können.

      Danke noch mal an die Jungs, die sich erbarmt haben.

  7. Ja ja, den rPi möchte ich in einen VGA-Monitor einbauen. Daher die Idee mit dem HDMI->VGA
    Werde mal ein wenig druck machen müssen.

  8. Pingback: Folge 50: Und Google schweigt – während der eine Sonne tankt und die Steambox nicht mit ZFS kuschelt | raidenger.de

  9. Pingback: Folge 52: Der hypnotisierte Tee der nicht aus dem Dschungel kommt und eine Heizung die so kaputt wie iTunes ist | raidenger.de

  10. Pingback: Folge 50: Und Google schweigt – während der eine Sonne tankt und die Steambox nicht mit ZFS kuschelt | raidenger.de